Ortseingang Bodman
am Tauchplatz
Slipanlage, Einstieg
Slipanlage, Einstieg
Einstieg
am Tauchplatz
  Tauchplätze
Bodman - Alter Hafen  (Wintertauchplatz)
Schwierigkeit
Mittel - ist ähnlich wie ein Wracktauchgang
Tiefe
ca. 17-20m
Sicht
überwiegend gut
Lichtverhältnisse
Schatten am Nachmittag und Abend
Anfahrt/Lage
Westliches Ende vom Bodensee - Tauchplatz liegt
direkt im Ortskern von Bodman. Anfahrt über die
B34 und der Beschilderung Bodman folgen - dann
die Kaiserpfalzstraße bis zum Parkplatz am Hafen
fahren
Parkmöglichkeiten
Parkplatz am Hafen
Gebühren
Im Winter kostenlos
Hinweise
Besonderer Tauchplatz

Vereisungsgefahr! Ausserhalb und im Wasser!
Bitte beachten
Ausschließlich Wintertauchplatz - während der
Schifffahrtssaison ist hier Tauchverbot!
Eigentlich besteht hier ein absolutes Tauchverbot. Ihr müsst Euch unbedingt
vor dem Tauchgang vergewissern, dass keinerlei Schiffsverkehr während
des Tauchgangs stattfindet! Das Tauchen an diesem Platz erfolgt
ausschließlich auf eigene Gefahr. Diese Tauchplatzbeschreibung ist
keinesfalls als Freibrief anzusehen.
Tauchplatzbeschreibung

Auf dem Parkplatz kann man sich umziehen und die Tauchgeräte fertig
machen. Bitte beachtet dabei, dass Anwohner und andere Gäste nicht
belästigt werden.

Der Parkplatz ist ebenso für andere Gäste und Touristen gedacht. Also
seid so gut und lasst eure Ausrüstung nicht überall herumstehen.

Im Winter ist das Parken kostenlos!

Es gibt hinter dem Einstieg in ca. 20m Entfernung einen Kiosk, der aber im
Winter nicht immer offen ist. Es empfiehlt sich daher, vielleicht an heiße
Getränke zu denken.

Einstieg

Der Einstieg befindet sich links neben der Tankstelle - an dem Slipway.
Hier schön zu erkennen der weg nach unten zum Einstieg.

Bei winterlichen Verhältnissen sollte der gesunde Menschenverstand dafür
sorgen, dass besondere Aufmerksamkeit dem "Vereisen" auch beim Weg
zur Ein- und von der Ausstiegsstelle geschenkt wird. Eine helfende Hand
hier beim Einstieg ist immer Willkommen.

Über einige größere Steine und Holzreste (achtet auf euren Anzug) gelangt
man leicht ins Wasser und kann dann direkt abtauchen.

An der abfallenden Halde taucht man bis ca. 11 Meter Tiefe ab und
schwenkt dann Richtung Westen. Denkt daran, Ihr befindet Euch vor einer
Hafenanlage.

Nach ca. 7 min kommt Ihr auf die Reste der alten Hafenanlage. Diese
bestehen aus Balken und Balkenwänden, welche die Umrisse und
Gestaltung des Hafens klar erkennen lassen. Hier sind auch oft Fische
anzutreffen. Es empfiehlt sich eine Lampe mitzunehmen!

Bitte beachtet,  dass die Balken teilweise überstehen, so dass sich
Ausrüstungsgegenstände wie Zweitautomat oder Lampe verfangen
könnten.

Nichts zu berühren und zu beschädigen sollte selbstverständlich sein!

Den Rückweg schlägt man, entsprechend des Kompasskurses, wieder zur
Einstiegsstelle ein. Sollte doch plötzlich Motorengeräusch zu hören sein,
empfiehlt es sich einfach in tieferes Wasser abzutauchen.

Das Tauchen am alten Hafen ähnelt einem Wracktauchgang und ist ein
echt toller Tauchgang.






Bodensee Tauchschule Shark Friends  -  DIVE-IN-RESORT  -  Tauchshop  -  E-Mail: shark-friends@gmx.de  -  Telefon:  0173 661 65 62 (Stefan),   0173 661 65 73  (Elke)
Stefan Wössner u. Elke Kandenwein  - Im Kai 3 - 78259 Mühlhausen, Ihr erreicht uns am besten ab 18 Uhr
Copyright (C) 2016 Bodensee Tauchschule Shark Friends
Instructor Training Center
ProTec/CMAS Premium Center