Tauchplätze
Konstanz - Hörnle
Schwierigkeit
mittel, Wracktauchgang (kleines Ruderboot)
Tiefe
>30 m
Sicht
-5 m, sehr von Witterungs- und
Strömungsverhältnissen abhängig
Lichtverhältnisse
 
Anfahrt/Lage
In Konstanz der Ausschilderung vom Zentrum
Richtung Fähre - Meersburg folgen.

Dann an der Mainaustraße rechts abbiegen in
Richtung Freibad, Thermalbad, Stadion.

Dann Ausschilderung bis zum Parkplatz des
Freibades Horn / Hörnle folgen.
Parkmöglichkeiten
Parkplatz Freibad
Gebühren
Im Winter kostenlos - Sommer gebührenpflichtig
Besonderheiten
Sehr gute Parkmöglichkeiten
Hinweis
Etwas Kondition für eine weitere Schwimmstrecke
sollte vorhanden sein
Bitte beachten:

Im Sommer ist Rücksicht auf die Badegäste zu nehmen.
Es empfiehlt sich, früh da zu sein in der Saison wegen Parksituation.
Evtl. kleinen Wagen einplanen für Transport der Ausrüstung, haben wir auch
immer dabei.
Tauchplatzbeschreibung

Auf dem  Parkplatz des Strandbades steht genügend Parkfläche zur
Verfügung (außer an wirklich heißen Sommertagen). Hier kann man sich
umziehen und vorbereiten.
Dann geht man durch den südlichen Eingang (nicht durch den
Haupteingang) auf das Gelände des Strandbades.

Durch ein Drehkreuz, welches Radfahrer aus dem Strandbad fernhalten
soll, muss man hindurch.

Am Ufer angelangt, schaut man Richtung Kreuzlingen und sieht die
Ankerverbotenzeichen des Strandbadbereiches. An einer der in den See
führenden Treppen geht es dann in den See. Nun heißt es schwimmen. Und
zwar bis zur bis zum mittleren Ankerverbotszeichen rechts neben dem
Seezeichen.

Am Seezeichen abtauchen und am Fuß oder etwas in Richtung Seemitte
wird man leere Flaschen kopfüber im Schlamm stecken sehen.
Zugegeben, sehr sportlich ist es nicht, aber irgendwelche tauchende
Zeitgenossen haben dies verbockt.
Den Flaschen folgt man dann. Am Ende wird man mit einem kleinen
Ruderboot belohnt, welches kopfüber in einem Transportponton liegt.

Der Tauchgang zurück kann wieder an dem Flaschenpfad erfolgen oder
über eine sehr abwechslungsreiche Halde. Zur Orientierung sollte die
Kompasspeilung nicht vergessen werden, da die Halde sehr flach verläuft
und wenige Orientierungspunkte bietet. Hier ist schon mancher Richtung
Kreuzlingen weggetaucht und musste einen sehr langen Weg zurück
schwimmen.

Beim Rückweg muss während der Badesaison unbedingt Rücksicht auf die
Badegäste genommen werden! 






Bodensee Tauchschule Shark Friends  -  DIVE-IN-RESORT  -  Tauchshop  -  E-Mail: shark-friends@gmx.de  -  Telefon:  0173 661 65 62 (Stefan),   0173 661 65 73  (Elke)
Stefan Wössner u. Elke Kandenwein  - Im Kai 3 - 78259 Mühlhausen, Ihr erreicht uns am besten ab 18 Uhr
Copyright (C) 2016 Bodensee Tauchschule Shark Friends
Instructor Training Center
ProTec/CMAS Premium Center